„Race To The Bottom“: Der Fauxpas beim ersten Date, den Männer zu oft begehen

Kalorienrechner

Contents

Beim ersten Date gibt es viele Fauxpas, die Männer zu oft begehen. Diese Fehler können dazu führen, dass das Date nicht so läuft, wie man es sich vorgestellt hat. In diesem Artikel werden wir uns die häufigsten Fehler ansehen und wie man sie vermeiden kann.

Was ist „Race To The Bottom“?

„Race To The Bottom“ ist ein Begriff, der beschreibt, wie Männer versuchen, sich beim ersten Date zu übertreffen, indem sie versuchen, sich selbst zu unterbieten. Dies kann dazu führen, dass sie sich selbst herabsetzen, um zu versuchen, einen guten Eindruck zu machen. Dies kann jedoch zu einem schlechten Eindruck führen, da es so aussieht, als würden sie sich selbst nicht ernst nehmen.

Der „Race To The Bottom“ ist ein Fauxpas, den Männer beim ersten Date zu oft begehen. Dieser Fauxpas beinhaltet, dass Männer versuchen, sich selbst zu übertreffen, indem sie versuchen, eine Frau zu beeindrucken, indem sie sich selbst herabsetzen. Dies kann dazu führen, dass sie sich selbst als weniger wertvoll oder weniger wünschenswert erscheinen, als sie tatsächlich sind. Um dies zu vermeiden, sollten Männer versuchen, sich selbst zu akzeptieren und sich selbst zu respektieren, anstatt sich selbst herabzusetzen. Einige Beispiele für Dinge, die Männer tun können, um sich selbst zu akzeptieren, sind Kelly Slater nach Hause gehen, Golfgeschäfte in Sydney besuchen oder einfach nur ein gutes Gespräch führen.

Häufige Fauxpas beim ersten Date

Es gibt einige häufige Fauxpas, die Männer beim ersten Date machen. Dazu gehören:

1. Zu viel reden

Männer neigen dazu, zu viel zu reden, wenn sie auf ein Date gehen. Dies kann dazu führen, dass sie sich selbst übertrumpfen und das Gespräch zu einseitig wird. Es ist wichtig, dass man sich Zeit nimmt, um zuzuhören und auf die Antworten des anderen einzugehen.

2. Zu viel trinken

Männer neigen dazu, zu viel zu trinken, wenn sie auf ein Date gehen. Dies kann dazu führen, dass sie sich unangenehm benehmen und einen schlechten Eindruck hinterlassen. Es ist wichtig, dass man sich beim Trinken zurückhält und nicht zu viel trinkt.

3. Zu viel über sich selbst reden

Männer neigen dazu, zu viel über sich selbst zu reden, wenn sie auf ein Date gehen. Dies kann dazu führen, dass sie sich selbst übertrumpfen und das Gespräch zu einseitig wird. Es ist wichtig, dass man sich Zeit nimmt, um auch über die Interessen des anderen zu sprechen.

4. Zu viel über die Vergangenheit reden

Männer neigen dazu, zu viel über ihre Vergangenheit zu reden, wenn sie auf ein Date gehen. Dies kann dazu führen, dass sie sich selbst übertrumpfen und das Gespräch zu einseitig wird. Es ist wichtig, dass man sich Zeit nimmt, um über die Zukunft zu sprechen und über die Dinge, die man gerne machen möchte.

Wie man Fauxpas vermeiden kann

Es gibt einige Möglichkeiten, wie man Fauxpas beim ersten Date vermeiden kann. Dazu gehören:

1. Sich selbst nicht übertrumpfen

Es ist wichtig, dass man sich selbst nicht übertrumpft, wenn man auf ein Date geht. Man sollte versuchen, ein Gleichgewicht zwischen Reden und Zuhören zu finden. Man sollte auch versuchen, sich nicht selbst herabzusetzen, um einen guten Eindruck zu machen.

2. Sich Zeit nehmen

Es ist wichtig, dass man sich Zeit nimmt, um über die Interessen des anderen zu sprechen und auf die Antworten des anderen einzugehen. Man sollte auch versuchen, nicht zu viel zu trinken, um einen klaren Kopf zu behalten.

3. Ehrlich sein

Es ist wichtig, dass man ehrlich ist, wenn man auf ein Date geht. Man sollte versuchen, nicht zu viel über sich selbst zu reden und auch nicht zu viel über die Vergangenheit zu sprechen. Man sollte versuchen, über die Zukunft zu sprechen und über die Dinge, die man gerne machen möchte.

Fazit

Es gibt viele Fauxpas, die Männer beim ersten Date machen können. Dazu gehören zu viel reden, zu viel trinken und zu viel über sich selbst reden. Um diese Fauxpas zu vermeiden, ist es wichtig, dass man sich selbst nicht übertrumpft, sich Zeit nimmt und ehrlich ist.

FAQ

  • Was ist „Race To The Bottom“?
    „Race To The Bottom“ ist ein Begriff, der beschreibt, wie Männer versuchen, sich beim ersten Date zu übertreffen, indem sie versuchen, sich selbst zu unterbieten.
  • Welche häufigen Fauxpas begehen Männer beim ersten Date?
    Männer neigen dazu, zu viel zu reden, zu viel zu trinken und zu viel über sich selbst zu reden.
  • Wie kann man Fauxpas beim ersten Date vermeiden?
    Um Fauxpas beim ersten Date zu vermeiden, ist es wichtig, dass man sich selbst nicht übertrumpft, sich Zeit nimmt und ehrlich ist.

Tabelle

Fauxpas Vermeidung
Zu viel reden Sich Zeit nehmen, um zuzuhören und auf die Antworten des anderen einzugehen.
Zu viel trinken Sich beim Trinken zurückhalten und nicht zu viel trinken.
Zu viel über sich selbst reden Sich Zeit nehmen, um auch über die Interessen des anderen zu sprechen.
Zu viel über die Vergangenheit reden Sich Zeit nehmen, um über die Zukunft zu sprechen und über die Dinge, die man gerne machen möchte.

Es ist wichtig, dass man sich beim ersten Date nicht selbst übertrumpft und dass man sich Zeit nimmt, um über die Interessen des anderen zu sprechen. Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie auf Dating Advice und eHarmony.